Progressive Muskelentspannung (PMR) nach Jacobsen

In den zwanziger Jahren hat der amerikanische Arzt und Psychologe Edmund Jacobson (1885-1976) die ursprüngliche Form der Progressiven Muskelentspannung entwickelt. Er hatte beobachtet, dass Anspannungen der Muskulatur häufig im Zusammenhang mit innerer Unruhe, Stress und Angstzuständen auftraten.

Somit führt die innere Anspannung auch zu muskulärer Anspannung. Sein Ansatzpunkt bei der Entwicklung dieser Methode bestand darin, dass auch der umgekehrte Fall funktionieren müsste.